"Tu dir was Gutes"

Öle an den Reflexzonen der Hände, Füsse und Ohren

An den Händen, Füssen und Ohren haben wir zahllose Reflexpunkte, die mit den Organ-bereichenverbunden sind. Durch das Stimulieren dieser Reflexzonen mit Hilfe des Finger oder eines Massagegriffels kann direkt Einfluss genommen werden auf die Funktionalität des damit verbundenen Organs.

Diese Wirkung wird enorm verstärkt, wenn die dafür passenden ätherischen Öle auf die entsprechende Zone aufgetragen werden, z.B. verdauungsfördernde Öle für den Bereich des Magens und Darm. Das kann jeder leicht und unkompliziert bei sich selbst, aber auch bei Familie und Freund*innen anwenden, um so die Gesundheit zu unterstützen. 

 

Falls die Öle bereits vorhanden sind, können sie gerne zum Kurs mitgebracht werden, andernfalls können sie gegen einen geringen Obolus für den Kurs zur Verfügung gestellt werden.